Dydoe Piercing

Artikelnummer: MPW-0124

Stk.
€ 0,00

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Kategorie: Intim Piercings Männer

Das Dydoe Piercing

Das Dydoe-Piercing ist ein Piercing, welches am Eichelrand vom Schaft des Penis in Richtung Eichel gepierct wird.

Zum Einsatz kommen meist gerade Stäbe oder Bananen. Das Piercing wird meist paarweise links und rechts am Rand der Eichel des Mannes gestochen.

Ein Dydoe ist kein gefährliches Piercing und wenn man auf der Eichel eine kleine Kugel und hinter der Eichel am Eichelrand eine größere Kugel platziert, kann das Piercing den Träger oder den Partner auch nicht gefährden.

Das Dydoe wird natürlich von der Partnerin sehr angenehm empfunden.

Meist lassen sich beschnittene Männer dieses Piercing stechen.

Geschichte:

Wie erwähnt, wird das Dydoe-Piercing überwiegend an beschnittenen Männern durchgeführt. Laut Aussage des Piercing-Pioniers Doug Malloy aus den USA wurde das Dydoe von einer Gruppe jüdischer Studenten der Cyprian Society erfunden. Die damalige Absicht war es, die Sensibilität der weniger empfindlichen Eichel beim beschnittenen Mann (Juden sind immer beschnitten) zu fördern. Heutzutage trägt man das Piercing aufgrund der Reizung an der Eichel und aus optischen Gründen.


Piercingart: Intimpiercing

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.